Herzlich Willkommen beim
Düsseldorfer Ausbilderkreis e.V. (D.A.K.)

Der Düsseldorfer Ausbilderkreis (D.A.K.) ist der erste und bisher einzige Verein seiner Art in Deutschland zur Unterstützung der Berufsausbildung, der beruflichen Weiterbildung und der Personalentwicklung mit praktischen Hilfen, neuen Denkansätzen und Informationen über Trends und bildungspolitischen Entwicklungen. Seine Mitgliedschaft ist eine gelungene Mischung aus Unternehmen, Bildungs-trägern, Ausbildern, Personalverantwortlichen und Einzelpersonen und damit ein einzigartiges Forum für alle Bildungsinteressierten. Wer Mitglied wird, hat viele Vorteile, persönlich und beruflich.
Bitte lesen Sie weiter und überzeugen sich selbst.

Ihr
Wolfram Brecht
(Vorsitzender)

 

Der Düsseldorfer Ausbilderkreis e.V. hat am 7. März zusammen mit

 

 

den 1. Düsseldorfer Hochschultag veranstalten.

Wenn Sie wissen möchten, wie es gelaufen ist, dann können Sie es hier nachlesen.

Medienberichte zum 1. Düsseldorfer Hochschultag:

07.03.2016 Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, und Herrn Patrick Schöwe, IST Hochschule, im Center TV, hier zum Anschauen.

17.02.2016 Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, mit der Wirtschaftsredaktion Antenne Düsseldorf, hier zum Anhören:

Mitschnitt 1      Mitschnitt 2

25.01.2016 Artikel "Hochschulen aus der Umgebung präsentieren sich Arbeitgebern" in der Rheinischen Post, zu lesen auf der homepage http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/hochschulen-aus-der-umgebung-praesentieren-sich-arbeitgebern-aid-1.5714807.

D.A.K. Öffentlichkeitsarbeit:

Auf Initiative des Düsseldorfer Ausbilderkreises fand ein Gespräch mit der Spitze der Stadt Ratingen statt. Thema: Ausweitung des Berufswahlsiegels Berufs- und Ausbildungsfreundliche Schule" (http/:www.stiftung-proausbildung.de/projektseiten/siegel-projekt.html) auf alle Ratinger Schulen.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Stadthalle Ratingen wurde am 1. März 2016 das Projekt Berufswahlsiegel für Ratinger Schulen gestartet. Alle weiterführenden Schulen haben nun die Möglichkeit, sich für dieses größte deutsche Schulprojekt zu bewerben. Es soll u.a. festgestellt werden, wie die Gestaltung von Betriebspraktika, die Kooperation mit außerschulischen Partnern und ökonomische Themen insgesamt in der Schule umgesetzt werden. Die Bewertung erfolgt durch eine unabhängige Jury, die mit Ausbildungsexperten und externen Schul-Zielgruppen, z.B. Eltern, besetzt ist. In diese Jury werden auch Vertreter aus Ratingen berufen. Beigeordneter Rolf Steuwe betonte in seiner Begrüßung, dass die Stadt mit Einführung des Berufswahlsiegels deutlich machen will, welchen hohen Stellenwert die Berufsorientierung für die Ratinger Schulen hat. Das Bewertungsverfahren umfaßt eine schriftliche Bewerbung und ein Audit in der Schule. Die Trägerschaft des Berufswahlsiegels hat die Stiftung Pro Ausbildung übernommen. Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig. Anschließend können sich die Schulen erneut bewerben. Informationen gibt es im Netz unter www.siegelprojekt.de. Die Stadt hat inzwischen reagiert und folgende Pressemeldung herausgegeben: http://www.stadt-ratingen.de/buergerservice/pressemitteilungen/archiv2016/pmBerufswahlsiegel.php

Damit ist das Projekt offiziell eingeführt.

Im Bild (v. l.): Rolf Steuwe, 1. Beigeordneter; Klaus Pesch, Bürgermeister; Christoph Sochart, Geschäftsführer Unternehmerschaft Düsseldorf und Stiftung Pro Ausbildung; Wolfram Brecht, Vorstand Düsseldorfer Ausbilderkreis und Jurymitglied des Berufswahlsiegels.

D.A.K. aktuell in den Medien:

25.05.2016 Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, mit der Wirtschaftsredaktion Antenne Düsseldorf, hier zum Anhören:

Mitschnitt 1     Mitschnitt 2     Mitschnitt 3     Mitschnitt 4    Mitschnitt 5

07.02.2016 Artikel "Veranstaltungen für Ausbildungsbetriebe" in der Rheinischen Post, zu lesen auf der homepage http://www.rp-online.de/nrw/extra/ausbildung-duales-studium/veranstaltungen-fuer-ausbildungsbetriebe-aid-1.5710268

25.01.2016 Artikel "Hochschulen aus der Umgebung präsentieren sich Arbeitgebern" in der Rheinischen Post, zu lesen auf der homepage http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/hochschulen-aus-der-umgebung-praesentieren-sich-arbeitgebern-aid-1.5714807

14.01.2016 Artikel "Von der App-Gesellschaft und der Azubi-Wunschliste" im Rhein Boten Düsseldorf, hier als pdf-Datei zum Nachlesen

13.01.2016 Artikel "Hochschultag steigt zum ersten Mal " in der NRZ, hier als pdf-Datei zum Nachlesen

07.01.2016 Live-Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, im CenterTV hier zum Ansehen

11.06.2015 Artikel "Ausbilderpreis 2015 übergeben" im Rheinboten, hier als pdf-Datei zum Nachlesen


15.01.2015 Beitrag in CenterTV, Düsseldorfer Wirtschaft - Januar Ausgabe,
hier auf der homepage von CenterTV anzusehen (ab Minute 6:10)

03.12.2014 Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, mit der Wirtschaftsredaktion Antenne Düsseldorf, hier zum Anhören:

Mitschnitt 1     Mitschnitt 2     Mitschnitt 3     Mitschnitt 4

02.12.2014 Artikel "Wir wollen zu Diskussionen anregen " in der NRZ, hier als pdf-Datei zum Nachlesen

02.12.2014 Artikel "Ausbilderkreis steht Firmen zur Seite" im Rhein-Boten, hier als pdf-Datei zum Nachlesen

01.12.2014 Artikel "Düsseldorfer Ausbilderkreis steht mit Rat und Tat bereit " in der WAZ, zu lesen auf der homepage https://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-ausbilderkreis-steht-mit-rat-und-tat-bereit-id10098558.html

01.09.2014 Artikel "Wie Firmen sich für Ausbildung engagieren" in der RP Ratingen, hier als pdf-Datei zum Nachlesen

01.03.2014 Artikel "Was Unternehmen gegen den Fachkräftemangel tun können" in der RP-Beilage EXTRA Schule, Studium, Weiterbildung, hier zum Nachlesen


26.02.2014 Artikel "Tipps für Profis" im Rhein-Boten Düsseldorf, hier als pdf-Datei oder zur homepage www.lokalkompass.de/duesseldorf/vereine/tipps-fuer-profis-d402948.html

12.02.2014 Live-Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, im CenterTV hier zum Ansehen

22.01.2014 Interview des stv. Vorsitzenden, Wolfram Brecht, mit der Wirtschaftsredaktion Antenne Düsseldorf, hier zum Anhören

02.01.2014 Artikel "Wie Profis sich weiterbilden" in der NRZ, hier zum Nachlesen

D.A.K.-Ausbilderpreis 2017
Bewerbungsfrist: 31. März 2017. Nähere Informationen finden Sie hier.


Mitglieder und Nichtmitglieder, die Inhaber einer Ehrenamtskarte einer Kommune sind, erhalten bei Vorlage einer Kopie 10% Nachlass auf das Entgelt für jede Veranstaltung.


 

 

Fachkräfteinitiative NRW

> Link

Wegweiser betriebliche Weiterbildung der Bundesministerien für Bildung und Wirtschaft

> Link

Weiterbildungspreis für Unternehmen

> Link

Wegweisende Einigung über Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR)

> Link

Ratgeber berufliche Weiterbildung - für Mitarbeiter, Unternehmen und Anbieter

> Link

Deutschlands beste Bildungsideen gesucht.

> Link

Siegel berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule (s. Projekt, Weiterführende Schulen)

> Link

IHK Bildungspreis

> Link

Bildungskompass: Bildungsangebote und -anbieter in Düsseldorf

> Link

 

Newsletter

Newsletter vom 25.05.2015

> Link

Newsletter vom 25.11.2014

> Link

Newsletter vom 18.03.2014

> Link

Newsletter vom 09.01.2014

> Link